fbpx
Dachdämmung für mehr Behaglichkeit

Dachdämmung für mehr Behaglichkeit

Auch wenn es innen sehr modern aussieht: Viele Besitzer älterer Eigenheime müssen regelmäßig tief in die Tasche greifen, damit es warm genug im Haus ist. Je höher die Energiekosten sind, desto lohnenswerter ist eine energetische Sanierung. Schwachstelle ist oft das Dach. Die Wärmedämmung ist nicht ausreichend dimensioniert oder lückenhaft und die Konstruktion nicht luftdicht, wodurch die Dämmung feucht und unbrauchbar werden kann. Wer saniert, spart viel Heizenergie ein und verbessert zugleich den Wohnkomfort im Dachgeschoss deutlich. Den physikalisch besten Wärmeschutz bietet eine Aufsparrendämmung. Sie wird bei Altbauten meist dann eingesetzt, wenn ein Austausch der Dachdeckung ansteht. Der Dämmstoff wird vollflächig über den Dachsparren und direkt unter der neuen Dachdeckung verlegt. Empfehlenswert sind Dämmplatten aus Polyurethan-Hartschaum wie Delta-Maxx Polar. Das verarbeitungsfreundliche System ist hochwärmedämmend und hochbelastbar. Eine aufkaschierte, diffusionsoffene Unterdeckbahn schützt die Dämmung vor Feuchtigkeit. Mit den integrierten Selbstkleberändern wird die Fläche beim Verlegen sofort sicher und wetterfest geschlossen. Tipp: Wer später eine Solaranlage installieren möchte, sollte gleich Halterungen auf dem Dach montieren lassen. Dann muss die Dämmschicht nicht nochmal geöffnet werden. (Advertorial)

 

Foto: skdesign/123rf.com

Dachwohnungen brauchen dauerhaft Schutz vor Wind und Wetter

Dachwohnungen brauchen dauerhaft Schutz vor Wind und Wetter

Wer im ausgebauten Steildach wohnt, braucht ein dauerhaft funktionssicheres Dach. Eine wichtige Rolle kommt dabei der Unterdeckbahn zu. Sie wird von außen unterhalb der Dachziegel auf der Dachdämmung verlegt. Sie muss nicht nur Schlagregen, Frost, Hitze und Wind standhalten, sondern gleichzeitig diffusionsoffen sein, damit in die Dämmschicht eindringende Feuchtigkeit zügig nach außen abtrocknen kann. Die Fülle von Anforderungen zeigt, dass moderne Unterdeckbahnen wie die neue Delta-Maxx X echte Hightech-Produkte sind.
Die Unterdeckbahn ist extrem reißfest und durchtrittsicher. Dadurch werden Beschädigungen bei der Verarbeitung vermieden. Gleichzeitig stellen doppelseitige Kleberänder sicher, dass die Bahnen auf dem Dach sofort wetterfest verklebt werden. Das abgestimmte Zubehörprogramm erlaubt die winddichte Ausführung aller typischen Anschlüsse, beispielsweise an Gauben oder Schornsteinen. So bleibt nicht nur der Aufwand für eine optimierte Dachkonstruktion gering, sondern gleichzeitig deren Funktionssicherheit für viele Jahre gewährleistet. Dachwohnungen sind so für lange Zeit vor eindringender Feuchtigkeit sicher. (Advertorial)
Foto: Dörken/fotolia