fbpx
Dauerhaft schöne Fliesen im Außenbereich

Dauerhaft schöne Fliesen im Außenbereich

Ein plötzlicher Wetterumschwung ist für Balkone und Terrassen in der Bauphase problematisch. Denn das Verlegen von Fliesen braucht seine Zeit, da die Abdichtung erst durchtrocknen muss, bevor am darauf folgenden Tag der Fliesenkleber aufgetragen und die Fliesen verlegt werden. Durch Regen oder zu hohe Luftfeuchtigkeit während dieser Zeit kann das optimale Ergebnis nicht erreicht werden. Abhilfe bieten Multitalente wie der Fliesenkleber weber.xerm 844, der das Risiko deutlich verringert. Denn das Material ist wasserdichte Verbundabdichtung und Fliesenkleber in einem. Das heißt: Die Fliesen werden auf der Abdichtungsschicht ohne Wartezeit verlegt, am folgenden Tag kann bereits verfugt werden. (Advertorial)

Foto: Saint-Gobain Weber/Jeanette Dietl/fotolia
Badumbau zielsicher planen

Badumbau zielsicher planen

Ob bodengleiche Dusche, langersehnte Fußbodenheizung oder modernere Fliesen: Der Badumbau sollte im Vorfeld genau geplant werden. Können etwa die gleichen Fliesen sowohl für Dusche als auch Fußboden verwendet werden? Welche Möglichkeiten gibt es, um entstandene Bodenunebenheiten vor Verlegen der Fliesen auszugleichen? Und was muss getan werden, um den Untergrund vor Feuchtigkeit zu schützen? Welche Möglichkeiten gibt es, um auch großformatige Fliesen zu verlegen?
Nützliche Hilfestellung bei Fragen dieser Art leistet der durchdachte virtuelle Bodenplaner von Fermacell, der unter www.bodenplaner.com zu finden ist. Einfach Anwendungsbereich und Bauvorhaben eingeben und schon wird angezeigt, welche Oberbeläge geeignet sind, welche Arten der Verarbeitungen es gibt, welche Hilfsmaterialien dafür benötigt werden und vieles mehr. Die durchdachte Software zeigt sich als idealer Planungspartner für alle Arten von Fußböden und den Badumbau insgesamt.  (Advertorial)