fbpx
Vorteile des Flachdachs nutzen

Vorteile des Flachdachs nutzen

Flachdächer sind beim Bau von Eigenheimen nach wie vor gefragt. Ob grün bepflanzt oder schlicht gehalten: Die ebenen Dächer verleihen der Immobilie eine moderne und zeitlos elegante Wirkung. Eine Sonderform vom Flachdach ist das sogenannte Umkehrdach. Bei ihm wird der klassische Schichtenaufbau, bei dem die Abdichtung auf der Wärmedämmung liegt, umgekehrt. Die Vorteile liegen auf der Hand: Durch die umgekehrte Konstruktion unterliegt die so wichtige Abdichtungsbahn über das Jahr hinweg nur minimalen Temperaturschwankungen und keiner Beschädigung durch mechanische Belastungen. Die Beanspruchung ist wesentlich geringer als bei konventionellen Flachdächern, was sich positiv auf die Lebensdauer auswirkt. Zudem benötigt dieser Dachaufbau keine weitere Dampfsperre. Für die Wärmedämmung des Umkehrdachs haben sich die Extruderschaumplatten Ursa XPS bewährt. Sie verfügen über genau die Eigenschaften, die eine Dämmung dieses Dachtyps vorweisen muss. So zeichnen sich die Platten zum Beispiel durch ihre geringe Wasseraufnahme und ihre hohe Nenn- und Dauerdruckfestigkeit aus. Und auch eine gute Beständigkeit gegen schwankende Außentemperaturen, etwa bei Frost- und Tauwechsel ist wichtig. Wer dies bei der Dachdämmung beachtet, hat lange Freude an seinem Umkehrdach. (Advertorial)

Foto: Ursa

Dachwohnungen brauchen dauerhaft Schutz vor Wind und Wetter

Dachwohnungen brauchen dauerhaft Schutz vor Wind und Wetter

Wer im ausgebauten Steildach wohnt, braucht ein dauerhaft funktionssicheres Dach. Eine wichtige Rolle kommt dabei der Unterdeckbahn zu. Sie wird von außen unterhalb der Dachziegel auf der Dachdämmung verlegt. Sie muss nicht nur Schlagregen, Frost, Hitze und Wind standhalten, sondern gleichzeitig diffusionsoffen sein, damit in die Dämmschicht eindringende Feuchtigkeit zügig nach außen abtrocknen kann. Die Fülle von Anforderungen zeigt, dass moderne Unterdeckbahnen wie die neue Delta-Maxx X echte Hightech-Produkte sind.
Die Unterdeckbahn ist extrem reißfest und durchtrittsicher. Dadurch werden Beschädigungen bei der Verarbeitung vermieden. Gleichzeitig stellen doppelseitige Kleberänder sicher, dass die Bahnen auf dem Dach sofort wetterfest verklebt werden. Das abgestimmte Zubehörprogramm erlaubt die winddichte Ausführung aller typischen Anschlüsse, beispielsweise an Gauben oder Schornsteinen. So bleibt nicht nur der Aufwand für eine optimierte Dachkonstruktion gering, sondern gleichzeitig deren Funktionssicherheit für viele Jahre gewährleistet. Dachwohnungen sind so für lange Zeit vor eindringender Feuchtigkeit sicher. (Advertorial)
Foto: Dörken/fotolia